Rückblick Volkstrauertag 2010

Rückblick

Am Volkstrauertag 2010 wurden im Heldenhain die Tafeln der im 2. Weltkrieg gefallenen Söhne der Stadt Treuenbrietzen eingeweiht. Es werden noch einzelne Namen in der nächsten Zeit hinzugefügt.

Ein herzliches Dankeschön möchte ich unserer Vereinsfreundin, und Ortschronistin von Rietz, Frau Rita Szcepanski für Ihre Arbeit sagen.  Bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die mit ihren Hinweisen unsere Arbeit unterstützt haben, möchte ich mich ebenso bedanken wie bei all jenen die unser Projekt mit einer Spende in Form von Geld ermöglicht haben.

65 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges hat die Stadt Treuenbrietzen nunmehr einen Ort des Gedenkens an ihre gefallenen Söhne.

Wolfgang Ucksche

Gib Deine Meinung ab!

Dein Kommentar